Unser Gehirn

Was im Gehirn beim Lernprozess genau abläuft und wie letztendlich der uSonic 700N wirkt möchte ich Ihnen hier in stark vereinfachter Form näher bringen.

Kurze Übersicht über das menschliche Gehirn

  • Unser Gehirn besteht bis zu 75% aus Wasser
  • Wiegt durchschnittlich 1000-1500 Gramm
  • Unser gesamtes Gehirn enthält ungefähr 100 Milliarden Neuronen (Nervenzellen)
  • Es besteht aus zwei Hälften (Hemisphären)
  • Je nach Neuronenaktivität strahlt das Gehirn unterschiedliche Frequenzen/Gehirnwellen aus

Neuronen kommunizieren miteinander mittels elektrischen Impulsen (sogenannte Aktionspotenziale), welche durch Sinnesreize ausgelöst werden können. Vorausgesetzt sie sind miteinander verbunden. Diese Verbindungen nennt man synaptische Verbindungen.

Lernen bedeutet, das Erzeugen neuer synaptischer Verbindungen. Es kommt nicht darauf an, wie viele Neuronen ein Mensch besitzt, sondern wie ausgeprägt das Netzwerk und wie stark die einzelnen Verknüpfungen der Neuronen sind. Neuronale Netzwerke bilden sich durch kontinuierliche Aktivierung (Wiederholungen des Lernstoffes) von Neuronen.

Je konzentrierter wir sind, desto stärker sind die gesendeten elektrischen Impulse im Gehirn und desto höher ist die Aktivität in den betreffenden Neuronen-Netzwerken. Das heißt das Aufmerksamkeit eine stärkere Stimulation bewirkt, die über das normale Aktivierungsniveau hinausgeht und daher neue Neuronengruppen zusammenbringt.

Vergleichbar ist es wie bei Menschen zu Beginn einer neuen Beziehung. Wie frisch Verliebte müssen auch Neuronen am Anfang sehr viel miteinander kommunizieren, damit sich ihre Verbindung stabilisiert.

Lernen findet durch die zwischen den Neuronen entstehende Beziehung statt und Erinnern heißt, diese Beziehung lebendig zu erhalten. Wenn wir durch Assoziation lernen, nutzen wir thematisch Naheliegendes (also bereits bestehende Neuronen-Netzwerke), das wir bereits gelernt, erinnert und im Gehirn gespeichert haben, und fügen ihm neue Verbindungen hinzu. Je öfter wir etwas wiederholen, desto stärker wird die Verbindung zwischen den Neuronen und folglich wird es immer einfacher uns an das Wiederholte zu erinnern.

Frequenzen / Gehirnwellen

Ist das Gehirn aktiv, dann feuern Millionen von Neuronen gleichzeitig und produzieren dadurch ein messbares elektromagnetisches Feld. Gemeinsam feuernde Nervenzellen des Gehirns erzeugen verschiedene elektromagnetische Felder, die unterschiedliche Geisteszustände kennzeichnen. Diese elektromagnetischen Felder kann man mittels EEG (Elektroenzephalografie) messen.

Diese messbaren Gehirnströme werden je nach Wellenlänge mit den griechischen Buchstaben Alpha, Beta, Delta und Theta bezeichnet. Während im Alltagsverhalten der schnell getaktete, unter Umständen sogar hektische, so genannte «Beta β - Zustand« normal ist, gelangen Sie bei Anwendung von uSonic in den langsameren, ruhigeren »Alpha α - Zustand«. Die Gehirnaktivität verlangsamt sich, Sie werden aufnahmefähiger und haben so die besten Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten, schnelles Lernen aber auch für Wohlbefinden, Entspannung und, bei Anwendung über Nacht, erholsamen, tiefen Schlaf.

Das könnte auch die Unbekümmertheit, Leichtigkeit und die erstaunliche Lernfähigkeit kleiner Kinder erklären, deren Gehirn sich bis zum 6. Lebensjahr hauptsächlich im Alpha α - Zustand befindet.

Die verschiedenen Wellen im Überblick

Beta-Wellen: Im Bereich von 14-30 Hz (Wellen pro Sekunde)
Situation: Alltag, Stress, hohe Anforderung
Alpha-Wellen: Im Bereich von 8-13 Hz (Wellen pro Sekunde)
Situation: entspannte Konzentration, klar im Denken, Flow-Zustand, Tätigkeiten nebenher gut möglich
Theta-Wellen: Im Bereich von 4-8 Hz (Wellen pro Sekunde)
Situation: äußerst ruhig, hohe Konzentration, Tätigkeiten nebenher nur schwer möglich
Delta-Wellen: Im Bereich von 0,1-4 Hz (Wellen pro Sekunde)
Situation: traumloser Schlaf, Tätigkeiten nebenher nicht möglich

Die beiden Gehirnhälften

In vielen neurologischen Fachbüchern gelten die Funktionen der beiden Hirnhälften als völlig voneinander getrennt. Die Hauptaufgaben der linken Gehirnhälfte bestehen in den Bereichen Sprache, Analytik, Abstraktion, die Rechte dagegen ist mehr auf bildhaftes Denken und Intuition spezialisiert. Normalerweise sind beide nicht gleichzeitig mit derselben Intensität aktiv, sondern wechseln sich in einem bestimmten Rhythmus in ihrer Dominanz ab.
Die höchste Leistungsfähigkeit erreicht das Gehirn, wenn beide Gehirnhälften synchron »arbeiten«.

Synchronisation der beiden Gehirnhälften erreichen wir, wenn wir gleichzeitig entspannt und konzentriert sind. Im sogenannten Flow-Zustand. Musiker, Maler und Spitzensportler kennen das: zu Höchstleistungen gelangen sie in einem tranceartigen Zustand – jeder Gedanke stört. Niels Birbaumer, Professor für Neurobiologie an der Universität Tübingen konnte im Labor beweisen, dass im Bewusstseinszustand das Hirn in kurzen Betawellen arbeitet, bei der Tätigkeit aus dem Unterbewusstsein heraus mit langen Alpha-Wellen.

Das so genannte »Rosa Rauschen«, ein breitbandiges Vollfrequenzrauschen, welches in den uSonic integriert ist, beruhigt spürbar, nimmt Ängste und hat die besondere Eigenschaft, die rechte und linke Gehirnhälfte miteinander zu synchronisieren. Dies führt dazu, dass sich die Gehirnaktivität deutlich beruhigt. Beide Gehirnhälften sind dann gleichmäßig aktiv, dies fördert das Erreichen des Alpha-Zustands.

Kinder

Kinder Kinder leben in einer Zeit neuer Herausforderungen, ständig umgeben von Medien und derer Informationsflut. Dass das sehr belastend sein kann merken wir an den häufigen Fällen von Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen, AD(H)S, Legasthenie oder gesteigertem Aggressionspotenzial. uSonic wird von Kindern und Jugendlichen oft als "cool" bezeichnet und die Anwendung als Erleichterung empfunden. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, wieder entspannt die Welt mit unbekümmerter Neugier zu entdecken, anstatt bereits im Kindesalter unter (Schul-)Stress und Erfolgsdruck zu leiden.

Erfolgsprogrammierung

Affirmationen sind wohl die stärksten Werkzeuge um Ihre Denkensweise und somit Ihr Verhalten zu beeinflussen. Jene Glaubenssätze, die uns im Kindesalter zum Schutz eingetrichtert wurden, können sich im Erwachsenenalter oft als echte Erfolgsbremse herausstellen. Erfahren Sie wie Sie mithilfe des uSonic 700N mittels Affirmationen Ihre Glaubenssätze neu ausrichten und sich gezielt auf Erfolg programmieren können.

Erwachsene

Erwachsene Ob ein zweiter Bildungsweg, ein Studium oder die Weiterbildung im Beruf – viele Erwachsene stellen sich der Herausforderung ‚Lernen‘. Doch neben Familie, Beruf und den sonstigen alltäglichen Anforderungen kann diese Mehrfachbelastung schnell zu einer absoluten Überforderung bis hin zum Burnout führen. Sparen Sie mit dem uSonic wertvolle Zeit indem Sie konzentrierter Lernen, nebenbei den Lernstoff wiederholen, sich schneller entspannen und vor allem besser schlafen können.