Geschichte

Erfinder dieser Technologie

Dr. Patrick Flanagan

Dr. Patrick Flanagan (geboren am 11. Oktober 1944 in Oklahoma City) ist ein außergewöhnlicher Wissenschaftler, der bereits als Jugendlicher seine ersten Erfindungen machte. Als Patrick Flanagan 17 Jahre alt war, zählte ihn das LIFE Magazine zu den 100 wichtigsten jungen Männern und Frauen in den Vereinigten Staaten. Bisher hat er über 300 Patente erhalten und wurde 1997 von der ‚International Association for New Science’ zum Wissenschaftler des Jahres ernannt. Akademiker und Forscher an großen Universitäten von Oxford bis Stanford beginnen, Dr. Patrick Flanagans Arbeit zu untersuchen und zu erforschen.

1964 nimmt er am Forschungsprojekt der U.S.-Navy über die Kommunikation mit Delphinen teil. In dieser Zeit wurde die Technologie rund um das Hören von Ultraschall weiterentwickelt. Dabei wurde erkannt, dass der Mensch im Innenohr ein Ultraschall-Hörorgan - so wie Delphine und Wale - besitzen.

Diese entwickelte Technologie wandelt Klangsignale in Ultraschallwellen um. Diese Wellen werden über die Haut zum Gehirn weitergeleitet, welches dann die Signale direkt interpretiert. Es ist nachgewiesen, dass man mit dieser Technologie ‘über die Haut hört’. Patrick Flanagan entdeckte somit, dass Menschen ein zweites funktionstüchtiges Hörorgan besitzen - sozusagen einen ‘siebten Sinn’. Mit seiner Erfindung konnten sogar Menschen hören, denen das Innenohr chirurgisch vollständig entfernt wurde!

Flanagans Erfindung ist auch ein effektives Gerät um schneller zu lernen. Man kann dies mit Super-Learning vergleichen. In einer Vergleichsstudie (diese liegt uns nicht vor) soll bewiesen worden sein, dass das Lernen mithilfe seiner Erfindung um bis zu fünf mal effektiver sei als herkömmliche Methoden des Super-Learnings. Zugleich kann diese Technologie das Gehirn in tiefere Bewusstseinszustände versetzen. Diese Zustände sind als Alpha-, Theta- und Deltawellen bekannt.

Geschichte des uSonic

Der uSonic wird in Deutschland von der Firma Audivo GmbH produziert.

Audivo hat 1996 gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut den ersten mobilen MP3-Player herausgebracht, von dem mehr als 60.000 Geräte verkauft wurden. Basierend auf diesen Erfahrungen erhielt Audivo (uSonic) 2008/2009 einen Entwicklungsauftrag, um aufbauend auf der Flanagan-Technologie ein modernes Pilot-Gerät herzustellen. Aus internen Gründen zog sich der Auftraggeber zurück, sodass Audivo sich entschloss, das inzwischen fertig entwickelte Gerät selber zu produzieren. Damit war der uSonic 600N geboren. Es ist bezüglich der Ausstattung, Funktion und Qualität das zurzeit (Stand 2012) beste Gerät auf dem Markt und wird laufend weiterentwickelt.

Unser Gehirn

Unser Gehirn ist ein faszinierendes Instrument. Erfahren Sie hier wie der uSonic positiv auf die Gehirnwellen einfluss nimmt und die beiden Gehirnhälften synchronisiert. Für eine gesteigerte Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit.

Motivation

Motivation Der größte Motivationsfaktor ist der Erfolg! Profitieren Sie von einer gesteigerten Aufnahmefähigkeit. Sehen Sie hier, wie Sie mithilfe des uSonic 600N leichter und schneller zu Ihrem Erfolg kommen.

Lernen im Schlaf

Lernen im Schlaf ist möglich. Der uSonic 600N hilft Ihnen Ihren Lernstoff über Nacht zu wiederholen und zu festigen. Und das ganz ohne Kopfhörer. Gleichzeitig können Sie auch Ihr Schlafverhalten verbessern.